ALLGEMEINE HINWEISE ZUR FRUCHTBARKEITSUNTERSUCHUNG

Anhand einer Untersuchung unter dem Mikroskop können wir die Menge und Qualität des Taubenspermas ermitteln.
Diese Messwerte sind entscheidend für die Fruchtbarkeit einer Taube.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein Zertifikat aus, dass Sie dem Interessenten beim Verkauf des Vogels vorlegen können. Dieses Verfahren lässt sich auch auf Taubenmännchen anwenden, die nicht mehr zur Besamung taugen. Unsere Technik ermöglicht es, bei vermeintlich unfruchtbaren Täuberichen doch noch eine normale Spermamenge zu gewinnen. Viele alte Taubenmännchen haben einfach nicht mehr die Kraft, auf natürliche Weise ein Ejakulat zu erzeugen, obwohl sie noch Sperma produzieren. Dank unserer Massagetechnik stimulieren wir diese Taubenmännchen auf natürliche Weise, bis sie ihr Sperma abgeben. Die Behauptung, dass viele ALTE TAUBENMÄNNCHEN unfruchtbar seien, ist heute unhaltbar geworden. Am besten lassen Sie einen alten, scheinbar unfruchtbaren Vogel testen, ehe Sie ihm entgültig den Hals umdrehen. Zahlreiche Untersuchungen und Tests haben ergeben, dass 12 Jahre alte oder noch ältere Taubenmännchen in der Lage sind, für Nachkommen zu sorgen. Allerdings muss hierbei die künstliche Befruchtung zuhilfe genommen werden.